Über mich

Hofdame, von 2019 - 2022

Rosenprinzessin, seit 2022 - 2023

Rubin - Rot - Rose - Ruby I. 

Dieser Titel wurde mir an einem schönen Sommertag, dem 09. Juli 2022, durch den Lichtensteiner Bürgermeister Herrn Thomas Nordheim verliehen. Seit diesem Zeitpunkt trage ich das traditionsreiche Amt der 26. Lichtensteiner Rosenprinzessin. 

Diese Funktion bringt viele Erlebnisse und Erfahrungen sowie Austausch und Repräsentationen der wunderschönen Stadt im Grünen mit sich. Als Hofdame durfte ich dies in bereits 3 besonderen Jahren der Begleitung meiner Vorgängerin Jolina I. kennenlernen. Über diese Reise bin ich sehr dankbar und freue mich auf alles Kommende, mit Unterstützung meiner Hofdame Alexandria.

Lebenslauf

Mein Name ist Ruby Schramm und ich wohne in Lichtenstein. Geboren wurde ich am 11. Juli 2006 im Lichtensteiner Krankenhaus. Ich besuchte den Kindergarten „Eurozwerge“ sowie die Europäische Grundschule Johann Heinrich Pestalozzi. Aktuell bin ich in der 10. Klasse des Prof. Dr. Max Schneider Gymnasiums. 

Interessen & Hobbies

Ich treffe mich sehr gerne mit Freunden, mit denen ich das Kino und Freibad besuche, aber auch joggen gehe. In meiner Freizeit unternehme ich außerdem öfter Fahrrad- und Shoppingtouren und verbringe viel Zeit mit meiner Familie, wozu auch meine 88jährige Oma zählt. Ebenfalls begleitet mich in meinem Leben die Musik. Ich erlernte mit großer Freude und Begeisterung im Grundschulalter Flöte und Gitarre und in der Bläserklasse des Gymnasiums Tuba. Mit allen Instrumenten nahm ich an verschiedenen regionalen Konzertauftritten teil.

Seit meinem 5. Lebensjahr besuche ich den Tanzverein `Happy Legs´ in Chemnitz, weil tanzen für mich Lebensfreude bedeutet. Einige Tänze des umfangreichen Repertoires wurden durch die HappyLegs Tänzerinnen und mich zu meinem Krönungsshowakt des 26. Lichtensteiner Rosenfestes präsentiert. 

Außerdem bin ich seit meinem 7. Lebensjahr Mitglied der Lichtensteiner `Haie`, im SSV Lichtenstein, in der Sektion Schwimmen. Tanzen und Schwimmen bilden das Fundament meiner Freizeitbeschäftigungen. 

Darüber hinaus engagiere ich mich seit 2021 im Jugendweiheverein Zwickau, wo ich in der Vor- und Nachbereitung der Festveranstaltung unterstütze und auch schon die Festrede gehalten habe. Das Sprechen lerne und übe ich vertiefend in der Sprechergruppe meines Gymnasiums seit 2019.

Sportlich betätige ich mich als Ausgleich im Fitness- und Trainingscenter Oelsnitz, bei Zumba oder BodyPump. 

Diese verschiedenen Hobbies und Aktivitäten bereiten mir große Freude und schenken mir Kraft und Inspiration! 

 

Vorbereitungen des Rosenfestes und Vorhaben

In die Organisation und Planung des 26. Lichtensteiner Rosenfestes war ich sehr eingebunden und mit verschiedenen Aufgaben betraut. Dazu gehörte unter anderem die Anfertigung meiner Antrittsrede, die Auswahl des passenden Kleides, aber auch der praktischen Schuhe, des schönen Schmucks und der restlichen Accessoires. Damit wollte ich natürlich dem Amt mit Stolz und Würde gerecht werden.

 

Danksagung

Ich bedanke mich hiermit noch einmal sehr herzlich bei allen Menschen, die meine Krönung vorbereitet und dabei mitgewirkt haben und bei denjenigen, welche fleißig im Hintergrund gearbeitet haben. Nur durch die Mitwirkung vieler Helfer und Helferinnen kann ein solch schönes Fest auf die Beine gestellt werden.

Herzlichen Dank auch an alle Bürger und Bürgerinnen sowie Gäste unserer Stadt für das Interesse an diesen Zeilen! 

 

Ihre Ruby Schramm